September - November 2017

Im Jahr des 500jährigen Reformationsjubiläums fanden auch in der Nordwestdiözese (NWD) direkt in Bukoba und in allen Kirchenkreisen zahlreiche besondere Veranstaltungen und Aktionen statt. Der Höhepunkt der offiziellen Feierlichkeiten der NWD sollte am 28. Oktober in Bukoba stattfinden.

In unserer Partnerschaft stand der diesjährige Besuch aus dem Partnerkirchenkreis Missenye/Kaskazini B natürlich im Zeichen der Reformation. Über Aktionen, die in unserem Partnerkirchenkreis in diesem Zusammenhang geplant sind, informierte Superintendent Mathias Bubelwa in seinem Grußwort zum Partnerschaftssonntag:

"Verschiedene Projekte werden offiziell eröffnet werden: Die neue Kirche in Kashozi, die neue Kirche in der Filialgemeinde Igayaza, das Pfarrhaus in Bugango, die neue Gemeinde Kagera Sugar und der Regenwassersammeltank in der Gemeinde Kyaka. Und es werden die folgenden Grundsteine offiziell gelegt werden: Pfarrhaus in Minziro, Kindergarten in Kashozi und Kyaka, Einweihung des Kirchenkreiswaldes in Kashozi mit 1.500 Kiefernbäumen. (...)"
(schwarz unterstrichene Ereignisse sind auf dieser Seite enthalten)

Von einigen dieser Vorhaben erhielten wir Fotos und Informationen:

-

Am 17. September 2017 wurde das Evangelistenhaus in Minziro eingeweiht.

Pfarrhaus Bugango

Am 24. September 2017 wurde das Pfarrhaus in Bugango von Bischof Dr. Abednego Keshomshsahara offiziell eingeweiht.

Im Gottesdienst

Im Gottesdienst

Im Festgottesdienst wurden 21 Menschen getauft und zwei traten erneut in die Kirche ein. Auch wurden 48 Gemeindemitglieder konfirmiert. Nach dem Gottesdienst pflanzte der Bischof einen Baum zum Gedenken an diesen Tag.

Chor

Nach dem Essen ging es draußen weiter, Informationen Über die Geschichte und momentane Situation der Gemeinde wurden verlesen, es gab Chorgesang und Grußworte.

Eine Ziege für den Bischof

Der Bischof erhielt das obligatorische Geschenk: eine Ziege! 

Tanz1 - Tanz2

Es war ein schönes Gemeindefest - denn: "wenn getanzt wurde, war es ein Fest"!

border

Am 12. Oktober 2017 fand in Kashozi eine Blutspendeaktion statt. Die Nordwestdiözese hatte dazu aufgerufen, um mehr Menschen ins Bewusstsein zu rufen, dass Blut Leben retten kann und dies auch eine Aufgabe der Christen im Dienst am Nächsten ist. In Bukoba und an anderen Orten der Diözese war man dieser Bitte bereits nachgekommen. Das Blut soll den Gesundheitseinrichtungen der NWD zugute kommen.

Medical Assistant Peter Gratian befragt und untersucht die Spendewilligen vorher.

-

 

Am 15. Oktober 2017 legte Superintendent Mathias Bubelwa in Kyaka den Grundstein für den Kindergarten (mp4-Video)

und nahm die Wasserentnahmestelle des neuen Regenwassersammeltanks in Betrieb.

An diesem Tag konnte er auch einige beim Betania-Seminar hergestellten Taschen bewundern.