Evangelisch Lutherische Kirche in Tansania

Nord West Diözese – Distrikt Nord ‚B‘

Schülerstipendienfonds Missenye

 

Bericht über die Aktivitäten von Juni – September 2016

 

„Der König wird antworten: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüder, das habt ihr mir getan! Matthäus 25, 40

Wir danken Gott, der uns stärkt und uns leitet, damit wir uns um unsere Kinder kümmern können.

 

Die untenstehende Liste zeigt die Anzahl der unterstützten Schüler in Schulen und Colleges.

Nr.

Name der Schule / des Kollegs

männl.

weibl.

Summe

 1

Bunazi Secondary School

    2

   3

     5

 2

Tabora Boys Secondary School

    1      

   -

     1

 3

Mayondwe Secondary School

    -

   1

     1

 4

Minaki Secondary School

    1

   -

     1

 5

Harvest Mission Secondary School

    -

   2

     2

 6

Kihanga Secondary School

    1

   -

     1

 7

Kilimilile Secondary School

    1

   -

     1

 8

Kyaka Secondary School

    -

   2

     2

 9

Kakunyu Secondary School

    5

   4  

     9

10

Minziro Secondary School

    3

   3

     6

11

Nsunga Secondary School

    5

   7     

    12

12

Gabulanga Secondary School

    6

   9

    15

13

Mutukula Secondary School

    1

   -   

     1

14

Nganza Secondary School

    -

   1

     1

15

BLSS

    -

   1

     1

16

Ileje Secondary School

    -

   1

     1

17

Kahororo Secondary School

    1

   -

     1

 

Summe

    27

   34

    61

 

Colleges

 

 

 

 1

Ntoma Vocational Training

     -

    3    

     3

 2 

Social Dev. Institute and water managem.

     2

    -

     2

 3

Singin International Training Institute

     -

    1

     1

 4

Tuinane Youth Institute

     -

    1

     1

 

Summe

     2

    5

     7

 

Schüler der Kashozi Technical School

 

 

 

 

3. Jahr

     1

    6 

     7

 

1. Jahr

     3

    8

    11

 

Summe

     4

   14

    18

 

Die Gesamtzahl der unterstützten Schüler an sämtlichen Schulen beträgt 86 (33 sind männlich, 53 weiblich)

 

Die bisherigen Schüler dieses Programms an der Kishoju Sec. School, Bariadi und Laboratory Technician des Mugana Krankenhauses wurden in diesem Zeitraum nicht mehr unterstützt, da sie zwischen Januar und Mai 2016 ihre Ausbildung abgeschlossen hatten.

 

 

Folgende Schüler erreichten einen Abschluss:

 

Name des Schülers

Schule

erreichte Note

Kommentare

Aneth Karugaba

Kishoju Sec. School

Abt. 3

Sie wartet noch auf einen Platz am College

Speransia Matthias

Kishoju Sec. School

Abt. 3

Sie wartet noch auf einen Platz am College

Nickson Joseph

Bariadi Sec. School

Abt. 2

Er wurde für das Nat. Inst. für Transport in Dar-es-salaam ausgewählt

Stella Manishe

Mugana Lab. Techn. (Krankenhaus)

Zertifikat

Sie wartet noch auf eine Anstellung

 

Andere erledigte Aktivitäten:

I.             Kashozi Technical School hatte vom 10. Juni bis zum 11. Juli 2016 Ferien und war geschlossen, ebenso andere Sec. Schulen und Colleges. Während der Ferien kamen einige Schüler ins Büro, um sich beraten zu lassen; das war eine gute Gelegenheit für die Koordinatorin, um sie sowohl dort zu treffen als auch in ihren Familien.

II.           Die Mitglieder des Missenye Komites für die Waisen Stipendien trafen sich am 14. Juni 2016, die Koordinatorin stellte die Tagesordnung vor, bei der die Bitte von Claudius Augustine ein TOP war. Er bittet um einen Zuschuss für die Schulgebühren für das Lehrerkolleg. Das Komitee bewilligte den Zuschuss, da er ihn verdient hat.

III.         Besuche: 19 Familien von Schülern und ihre Vormunde wurden besucht, 7 Secondary Schools und 3 Colleges. Es handelt sich um folgende Schulen: Bunazi Secondary, Kilimilile Secondary, Kakunyu Secondary, Mutukula Secondary, Minziro Secondary, Gabulanga Secondary, Nsunga Secondary, Tuinuane Youth Training Institute Hotel, Ntoma VCT und Sigin Intern. Training Institute. Die Schulgebühren wurden während der Besuche an den Schulen und Colleges bezahlt. Außerdem wurden die Gebühren für die Schüler bezahlt, die außerhalb des Gebiets von Missenye unterrichtet werden.

 

 

 

 

Aufstellung über das Schulgeld und sonstige Notwendigkeiten

Nr.

Name der Schule / des Kollegs

Höhe der Ausgaben

Grund

 1

Bunazi Sec. School

Tsh.   253.000,-

Wohnheim

 2

Gabulanga Sec. School

Tsh.   319.500,-

Porridge  / Essen

 3

Kyaka Sec. School

          -

       -

 4

Kilimilile Sec. School

          -

       -

 5

Kihanga Sec. School

          -

       -

 6

Kakunyu Sec. School

Tsh.   830.000,-

Wohnheim

 7

Tabora Boys Sec. School

          -

       -

 8

Mayondwe Sec. School

Tsh.    30.000,-

Porridge

 9

Minziro Sec. School

          -

      -

10

Minaki Sec. School

Tsh.    106.000,-

Schulgeld

11

Harvest Mission Sec. School        

Tsh.     250.000,- 

Schulgeld

12

Mutukula Sec. School

Tsh.    143.700,-

Wohnheim

13

BLSS

          -

      -

14

Nganza Sec. School

Tsh.    170.000,-

Schulgeld

15

Ileje Sec. School

Tsh.    116.000,-

Schulgeld

16

Kahororo Sec. School

Tsh.    114.000,-

Schulgebühren

17

Nsunga Sec. School

Tsh.    217.000,-

Porridge

18

Ntoma Vocational Training College (VCT)

Tsh.  1.550.000,-

Schulgeld

19

Social Development Institute and water management

          -

        -

20

Tuinuane Youth Institute and Hotel Management

Tsh.    300.000,-

Schulgeld

21

Singn International Institute

Tsh.    618.000,-

Schulgeld

 

Summe

Tsh.  5.017.200,-

 

 

Wir danken Gott und gratulieren den Schülern, die ihre Schulzeit mit dem Secondary Abschluss (Klasse 4) beendeten, einige wurden für weiterführende Studien ausgewählt. Adelina Daniel von der Mayondwe Sec. School wurde für die 5. Klasse der Ileje High School in der Region Mbeya ausgewählt, Ivan Joseph von der Kakunyu Sec. School für die 5. Klasse der Kahororo High School in der Kagera Region und Joseph Gamaliel von der Kilosa Sec. School wird das Pflege- und Hebammen-Institut in der Region Tarime besuchen. Jastine Sebastian von UDOM – Dodoma besucht nun das Lehrerausbildungskolleg in der Region Songea.

 

Kashozi Technical School

Das Lehren in der Kashozi Technical School geht mit zwei Klassen – 1. Jahr und 3. Jahr – weiter. Zwei Schüler, Lovince Leonard aus dem 3. Jahr und Levia Leonard aus dem 1. Jahr, haben mit dem Unterricht aufgehört. Die M.O.S.S. Koordinatorin hat die beiden Familien aufgesucht, um die Probleme festzustellen und Ratschläge zu erteilen. Dabei ergab sich, dass Lovince Leonard nach Karagwe gezogen ist und der Vormund von Levia entschloss sich, dass sie von ihrer Tante unterrichtet wird.

 

Gäste

Wir danken Gott für die Gäste, die unseren Campus besuchten. Am 15. August haben unsere geliebten Schwestern und Brüder aus Lüdenscheid - Plettenberg, Deutschland, Pfarrer Achim Schwarz, Frau Beate Krah-Schulte und Herr Olaf Polk, unsere Schule besucht. Auch drei Familien besichtigten die Schule, um sich zu informieren. Allen herzlichen Dank für ihr Kommen und für die gute Zusammenarbeit!

 

                                                        Schwester Yustina Kainegeza

                                                                    Leiterin

 

 

 

 

 

 

Bericht über die Finanzen

 

a)   Einnahmen

 

Nr.

Einzelheiten

Einnahmen in Tsh.

Kontostand

1

Übertrag von Juni 2016

 

11.719.854,90

2

am 09.06.16 erhalten: 

€ 10.137,46

25.019.486,39

 36.739.341,29

3

eingenommene Schulgebühren von Schülern der Kashozi Tech. School

     333.000,00 

37.072.341,29

4

Einnahmen durch Schneiderei und Tischlerei

     124,000,00

37.196.341,29

5

Mieteinnahmen

       60.000,00

 37.256.341,29

 

b)  Ausgaben

 

Nr.

Einzelheiten

Ausgaben in Tsh.

Kontostand

 1

Vorschuss vom Superintendenten

 

 15.693.750,00

 2

Einnahmen durch Schulgeld, Miete, Schreinerei, Schneiderei Tsh. 517.000,00  (Summe: a) 3-5)

 

 16.210.750,00

 3

Gehälter für Mitarbeiter

  7.422.400,00

   8.788.350,00

 4

NSSF

    742.300,00

   8.046.050,00

 5

Porridge, Essen für Kashozi

Technical School

    247.020,00

   7.799.030,00

 6

Schulgeld, Porridge und Essen für Schüler in der Secondary School

  5.017.200,00

   2.781.830,00

 7

Ausstattung, Lehrmaterial

       508.500,00

    2.273.330,00

 8

Transport und Motorrad-Unterhalt

       244.900,00

    2.028.430,00

 9

Büro

         72.450,00

    1.955.980,00

10

Wasser und Elektrizität

         58.500,00

    1.897.480,00

11

Meetings

       269.000,00

    1.628.480,00

12

Ausrüstung für Kashozi Technical School

       123.000,00

    1.505.480,00

13

Umweltschutz

         24.000,00

    1.481.480,00

14

Nachforschungen

        189.500,00

    1.291.980,00

15

Weiterbildung für Lehrkörper

        200.000,00

    1.091.980,00

16

Gebühren vom Nord B Distrikt-Konto

        965.080,00

       126.900,00

 

Gesamteinnahmen in Tsh 16.210.750,00

 16.083.850,00

       126.900,00

 

Danksagung

Ich möchte allen Brüdern und Schwestern aus Lüdenscheid - Plettenberg für die finanzielle Unterstützung danken, die uns die in diesem Bericht erwähnten Aktivitäten ermöglicht. Besonderer Dank geht an das M.O.S.S. Komitee für die Unterstützung und Ermutigung hinsichtlich unserer Arbeit. Ich bin meinen Mitarbeitern für ihr Verhalten und gute Kooperation zu großem Dank verpflichtet.

 

Vielen Dank an alle und möge Gott Sie segnen.

 

                                                             Schwester Yustina Kainegeza

                                                                         Leiterin

Zum Herunterladen: Dieser Bericht als PDF-Datei