M.O.S.S.

Missenye Orphans Scholarship Scheme - Schülerstipendienfonds Missenye

"Ein Ausbildungsplatz in Missenye"
UNDUGU
PARTNERSCHAFT



Willkommen bei M.O.S.S., der Initiative des
Arbeitskreis Partnerschaft Missenye - Plettenberg
im Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg

Ende 1996 zog sich die KINDERNOTHILFE, Duisburg, aus Tansania zurück. Davon war ein Programm für Waisenkinder in unserem Partnerkirchenkreis Missenye (Kaskazini B) betroffen.
Grund genug, sich um die Zukunft der Kinder Gedanken zu machen. Mit der Leiterin der Einrichtung, Schwester Yustina Kainegeza, steht eine ausgebildete Sozialarbeiterin für das Projekt ein. Schwester Kainegeza gewährleistet eine tadellose Betreuung der Waisen. Jugendliche können eine Schule besuchen oder sich als Schreiner, Näherin und seit Neuestem als Hauswirtschafterin qualifizieren.
BERUFLICHE BILDUNG bleibt ein LUXUS, ist aber für die Entwicklung des Landes unerlässlich.
Die Arbeit der Projektleiterin wird von einem Aufsichtsgremium, dem M.O.S.S. Komitee, begleitet und kontrolliert. Eine Plettenberger Reisegruppe konnte sich zuletzt im Juni 2011 über das Projekt informieren. Die solide Arbeit zeigt sich u.a. in genauen Abrechnungen und Berichten, die uns jährlich erreichen. Alle Geldmittel werden nachweisbar für die Ausbildungsprojekte verwendet.
Zweimal jährlich überweist das Kreiskirchenamt Lüdenscheid die eingegangenen Spenden nach Tansania. Weil die Spenden ohne Abzug für Verwaltungskosten dem Projekt zugute kommen, lässt sich so auch der durch Kirchensteuern finanzierte Verwaltungsaufwand in Grenzen halten.

DIE KOSTEN FÜR EIN KIND BETRAGEN IM MONAT 25 EURO.

Spendenkonto:
Ev. Kreiskirchenkasse Lüdenscheid-Plettenberg 
KD Bank 
IBAN DE28 3506 0190 2001 1930 18
BIC GENODED1DKD
Stichwort: "41100/Sopo 27710030 MOSS"

Damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden können, geben Sie bitte Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsträger an.


Copyright © Arbeitskreis Partnerschaft Missenye - Plettenberg.