Poor Patients' Fund

Hilfsfonds für mittellose Patienten

in unserem Partnerkirchenkreis Missenye/Tansania

Seit Anfang der 90er Jahre unterstützt unser Kirchenkreis die kirchliche Krankenstation in Igayaza mit Medikamenten und durch den Poor Patients' Fund (PPF), den Hilfsfonds für mittellose Patienten. Im Frühjahr 2001 wurde mit Unterstützung des Ev. Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg in Bugango eine zweite Krankenstation eröffnet, wodurch sich die Anzahl der Patienten verdoppelte.

Durch den PPF werden Behandlung und Medikamente für Patienten bezahlt, die diese Kosten nicht selber aufbringen können.


Ein Blick auf den Abschnitt einer früheren Abrechnung der Bugango Dispensary macht deutlich, dass schon mit einem relativ geringen Betrag (nach unseren Verhältnissen!) kranken Menschen geholfen werden kann - 1 Euro = ca. 2000,- TSh.! (Tansanische Schillinge). Für z.B. nur ca. 1,50 Euro kann eine Malaria behandelt werden, für ca. 10,- Euro eine in der Gegend oft tödlich verlaufende Maserninfektion.

 

Spenden werden ohne Abzug von Verwaltungskosten an unsere Partner überwiesen, natürlich zu gleichen Teilen auf beide Dispensaries verteilt, da die Anzahl der behandlungsbedürftigen Patienten in etwa gleich ist.

Spendenkonto:
Ev. Kreiskirchenamt Iserlohn-Lüdenscheid
KontoNr. 562 / BLZ 458 500 05
Sparkasse Lüdenscheid
IBAN DE17 4585 0005 0000 0005 62
BIC WELADED1LSD
Stichwort: "PPF"

Damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden können, geben Sie bitte Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsträger an.